VORSTAND

Vertreten wird die Lilly Deutschland Stiftung durch ihren paritätischen, ehrenamtlich tätigen Vorstand besetzt mit Expert:innen aus Gesundheitswesen, Gesellschaft und Politik sowie Mitarbeitern der Lilly Deutschland GmbH:

Petra Jumpers

Vorstandsvorsitzende der Lilly Deutschland Stiftung
Geschäftsführerin der Lilly Deutschland GmbH

Gesundheit weiterdenken kann auf vielfältige Art und Weise passieren. Im Kern geht es darum, mutig zu sein und neue Perspektiven zu wählen, um Fortschritte und Verbesserungen in der Gesundheitsversorgung zu erzielen.“

Dr. Isabella Erb-Herrmann

Mitglied des Vorstandes für das Gesundheitspartner-, Krankengeld- und Präventionsmanagement der AOK Hessen

„Gesundheitsversorgung ist für viele Menschen ein abstrakter Begriff – dabei findet sie tagtäglich statt und betrifft uns alle. Gesundheit weiterdenken bedeutet für mich, sich mit dem Status Quo nicht zufrieden zu geben und nach Verbesserungen mit einer ganzheitlichen Perspektive zu suchen – weshalb ich mich u.a. beim KONKRET-Preis für innovative Versorgung der Lilly Deutschland Stiftung engagiere.“

Kaya Kinkel

Mitglied der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Hessischen Landtag

Gesundheit weiterdenken heißt für mich vor allem, Impulse zu geben für eine gesunde Gesellschaft – und dafür setze ich mich durch Vernetzung und Austausch mit verschiedenen Menschen innerhalb und außerhalb des Gesundheitswesens ein, um die Qualität der Versorgung zu verbessern und über den Stellenwert von Gesundheit für die Gesellschaft aufzuklären.“

Til Rendschmidt

Leiter des Bereichs Medical Affairs Diabetes der Lilly Deutschland GmbH

„Um Impulse für eine gesunde Gesellschaft geben zu können, wollen wir Gesundheit weiterdenken – uns also aus unserer Komfortzone herauswagen und den Austausch mit unterschiedlichsten Personen suchen, um Verbesserungen im System zu fördern.“

Prof. Dr. Matthias Rose

Direktor der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Psychosomatik, Charité Universitätsmedizin Berlin

Gesundheit weiterdenken – das heißt für mich vor allem, den Menschen wieder stärker in den Mittelpunkt von Versorgung und Behandlungen zu stellen. Daher möchte ich in der Lilly Deutschland Stiftung u.a. dazu beitragen, dass der Faktor Lebensqualität mehr Gewicht in unserem Gesundheitswesen bekommt.“

Oliver Stahl

Leiter des Bereichs Corporate Affairs der Lilly Deutschland GmbH

„Gesundheit geht uns alle an. Gesundheit weiterdenken meint für mich, den Status Quo zu hinterfragen und kontinuierlich nach innovativen Ansätzen zu suchen, um Verbesserungen zu erzielen, die letztlich der gesamten Gesellschaft zugutekommen.“